· 

Weihnachtsmarkt in Weinböhla... mit viel Liebe

Ja ich weiß, schon wieder iss se in der Ecke unterwegs. Aber immerhin hatten wir ne Verabredung im Keulschen Hof und wenn da auch noch der Weihnachtsmarkt in Weinböhla stattfindet, dann möchte ich euch den nicht vorenthalten, und darf ich auch nicht. 

Denn er ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Viele unterschätzen die kleineren Weihnachtsmärkte. Aber in den Kleinstädten beteiligen sich viele Einwohner an der Gestaltung und bringen mit viel persönlichem Engagement den Lichterglanz und Sternenschein in die Adventszeit.

Dafür findet er nur am 2. Adventswochenende statt, also Termin vormerken.

Für das leibliche Wohl wird an jeder Ecke gesorgt. Unschlagbar und vor allem sehr gut bekömmlich sind die Winzer-Glühweine. Wenn man im sächsischem Weinland während der Adventszeit unterwegs ist, sollten sie zumindest probiert werden. Die üblichen Verdächtigen wie Thüringer Rostbratwurst, Langos, Handbrote und gebrannten Mandeln gibt es selbstverständlich auch. Werden aber auch mit viel Liebe zubereitet. 

Handarbeiten, Handwerkskunst und sehr schöne Bastelarbeiten gibt es zu bestaunen und auch zu kaufen. Jeder Stand ist liebevoll beschmückt.

Selbst Nachschub Karzl für meinen Bodufm habe ich hier bekommen. 

An den drei Tagen wird ein sehr umfangreiches Programm dargeboten, für die Kleinen und die Großen. Sehr beliebt ist die Tam Tam Combony. Selbst die Kleinen beginnen bei den brassig-schräg-weihnachtlichen Klängen im Rhythmus zu zappeln. 

 

Wer es ruhiger mag, bäckt Plätzchen oder besucht den Märchenerzähler. 

Der Weihnachtsmann darf auch nicht fehlen. Die Kinder kommen in Weinböhla voll auf ihre Kosten.

Viele Höfe haben sich herausgeputzt und ihre Pforten für die Besucher geöffnet.

Der Keulsche Hof war sensationell geschmückt und herausgeputzt, eine kleine Weihnachtswelt mit fleißigen Weihnachtselfen. Selbst den Weihnachtsschlitten haben sie dem Santa Claus abgeluchst, inclusive der ganzen Geschenke. Hoffentlich gibt`s an Heiligabend keinen Ärger.

Wer in den Zauber der Adventszeit eintauchen möchte, ist in Weinböhla genau richtig.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0